iPad 3 schon ab März?

7 Februar 2012 von Deling Kommentieren »

Wie LTEAnbieter.com berichtete, brodelt die Gerüchteküche rund um das iPad3 bereits gewaltig. In den Umlauf gebracht von der amerikanischen Nachrichtenagentur Bloomberg, hält sich das Gerücht, des iPad Releasedate im März hartnäckig, nachdem die Idee einer Veröffentlichung am Todestages Steve Jobs’, dem 24. Februar, von den Medien wieder verworfen wurde.

Apple selbst schweigt natürlich zu sämtlichen Gerüchten, was das Spekulationsfeuer natürlich nur weiter schürt. Ein besseres Marketing wäre kaum denkbar, denn der Hype um die Produkte des, einstig als PC-Firma gegründeten, Unternehmens reißt offenbar nie ab. Ebenso wie um das Erscheinungsdatum ranken sich auch fast schon märchen – und legendenartig Theorien zu den Ausstatungsmerkmalen des potentiellen iPad 2 – Nachfolgers. Neben den Standardversprechen, wie ein geringerer Stromverbrauch, soll es eine 20-fach stärkere Grafikeinheit, sowie eine acht Megapixel-Kamera geben.

Letztlich verhält es sich hierbei vermutlich wie mit allen Märchen: Ein Stück Wahrheit ist immer dabei. So wäre eine Acht-Megapixel-Kamera vermutlich eher im Rahmen des Möglichen als eine Grafikeinheit, die das alte Gerät um die 20-fache Leistung übertrumpfen soll. Eine ebenso durchaus plausible Neuerung ist die LTE – Funktion. Eine Erweiterung des bisherigen Funkchips um dieses Feature wäre ein sinnvoller Evolutionsschritt für das iPad3. Das bisher von den Medien als “ab März” spekulierte Erscheinungsdatum müssen wir wie immer einfach abwarten, um den Wahrheitsgehalt dieser Gerüchte prüfen zu können, aber Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude.

Netzlese Suchanfragen:

  • ipad 3 erscheinungsdatum
  • ipad 3
  • "ipad 3"
  • ipad3
  • ipad 3 erscheinungsdatum 7 märz
Werbung

Kommentare geschlossen.